Prozess Ablauf Elektronik Entwicklung – Arbeitsschritte


 

Prozess Ablauf Elektronik Entwicklung

 

Kontakt elektronische Entwicklung

1 Kontaktaufnahme

Wir benötigen zunächst nur Ihre Kontaktdaten und eine kurze Beschreibung der Aufgabe (wenn das überhaupt möglich ist). Selbstverständlich behandeln wir Ihre sensiblen Informationen vertraulich.

Wir melden uns bei Ihnen und vereinbaren mit Ihnen, natürlich kostenlos und unverbindlich, einen Termin für ein Gespräch. Eventuell reicht es aus, das Projekt am Telefon zu besprechen oder gar nur die Aufgabe per E-Mail zu übermitteln. Bei umfangreicheren und anspruchsvollen Aufgaben ist ein persönliches Kennenlernen aber immer von Vorteil.

Hierbei versuchen wir uns, so gut es geht, schon in die Problematik hineinzuversetzen um zu begreifen, wo genau denn "der Hase im Pfeffer liegt".

Je komplexer die Herausforderung, umso mehr Fragen werden wir stellen müssen. Aber letztlich werden wir es verstehen und können Ihnen dann wahrscheinlich schon nach ein paar Tagen eine Lösung vorschlagen.


 

Spezifikation elektronische Entwicklung

2 Spezifikation

Um Ihnen ein Konzept mit erster, unverbindlicher Kostenabschätzung mit grobem Zeitplan unterbreiten zu können, benötigen wir eine Spezifikation von Ihnen.

Sollte es Ihnen – aus welchen Gründen auch immer – nicht möglich sein,  die geforderte Spezifikation zu erbringen, so kann dies ggf. durch uns erfolgen.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Spezifikation vor allem folgende Punkte:

  • Genaue Beschreibung der gewünschten Funktionen und Eigenschaften des Entwicklungsergebnisses in Bezug auf den Entwicklungsumfang.
  • Elektrische Eigenschaften
  • Elektronische Eigenschaften
  • Funktionsschema (z.B. PAP, Blockschaltbild)
  • Wie sind diese Eigenschaften festzustellen?
  • Mechanische Eigenschaften wie Baugrößen und Gewicht
  • Umweltbedingungen wie Temperaturbereich, IP Schutzklasse, mechanische Belastungen
  • Zu beachtende und erfüllende Normen
  • Beschreibung der Applikation
  • Designtechnische Vorgaben wie zu verwendende Gehäusematerialien, Farben, Formen, CI.
  • Welche Zertifizierungen und/oder Prüfungen sind angestrebt (z.B. EMV Vortests, Normen)?
  • Sollen Zertifizierungen und Prüfungen von Q3 durchgeführt oder begleitet werden?
  • Liegen die relevanten Normen elektronisch oder schriftlich vor oder müssen diese von Q3 gekauft oder besorgt werden?
  • Wie wird das Entwicklungsergebnis dokumentiert?
  • Werden Fertigungsunterlagen gewünscht und wenn ja, in welcher Form?
  • Werden Prüfunterlagen und Beschreibungen von Prüfmitteln gewünscht und wenn ja, in welcher Form müssen diese erbracht werden?

 

Angebot elektronische Entwicklung

3 Angebot

Es wird etwas Zeit vergehen, bis wir Ihre Spezifikationen in ein Konzept verarbeitet haben. Anschließend können wir Ihnen die unverbindliche Kostenabschätzung mit grobem Zeitplan unterbreiten. Bitte beachten Sie: Unsere Kostenabschätzung kann nur so genau sein wie Ihre Spezifikation!

Um die Kosten für Sie klar und überschaubar zu halten, erstellen wir in der Regel ein Angebot für die Evaluierung inklusive Projektskizze und Pflichten- und Lastenheft separat zum Festpreis. Somit gibt es keine bösen Überraschungen. Sie erhalten eine klare Spezifikation und ein Pflichtenheft, welches die Aufgabe und die Lösung exakt beschreiben und an welchem sich das Erreichen der Ziele festmachen lässt. Sie wissen also, was Sie bekommen werden und wir wissen, was wir zu tun haben!

Mit diesem Vorgehen möchten wir Ihnen eine eventuelle Unsicherheit nehmen. Auf Grundlage dieser Unterlagen können Sie die weitere Entwicklung beauftragen, müssen aber nicht. So unterstützen wir Sie bei der Konkretisierung Ihrer Pläne.

 


 

Evaluierung, Pflichtenheft, Lastenheft elektronische Entwicklung

4 Evaluierung, Pflichten-/Lastenheft

In der Evaluierungsphase wird bestimmt, welche technischen Eigenschaften notwendig sind, um ein geeignetes System zu erhalten. Daraus leitet sich eine exakte Produktspezifikation ab und es wird das Pflichten-/Lastenheft erstellt, welches alle Eigenschaften des zu entwickelnden Produktes beschreibt. Dieser Entwicklungsschritt ist abgeschlossen, wenn die Produktspezifikation und das Pflichten-/Lastenheft vorliegen und vom Kunden bestätigt sind. Basis für die Erstellung dieser Unterlagen ist eine Projektskizze.

Nach Übergabe der Dokumente können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre  Entwicklung weiter verfolgen, diese zeitlich verschieben oder einstellen möchten.

Ihr Entwicklungsziel könnte z. B. lauten:

Entwicklung eines Gerätes: Lieferung eines in Serie reproduzierbaren Prototyps, welcher die in der Spezifikation (Pflichten/Lastenheft) festgelegten Eigenschaften erfüllt. Inkl. folgender Fertigungsunterlagen :

  • Stücklisten der Baugruppen im Excelformat mit Stückzahl, Bezeichnung, Artikelnummer, Lieferantenvorschlag
  • Blockschaltbilder der Baugruppen
  • Schaltpläne als PDF
  • Layout der Leiterkarten als Repro-Vorlage
  • Software als Hex-File
  • Bauanleitung als PDF mit Zeichnungen und Bildern
  • Prüfanweisungen als PDF mit Zeichnungen und Bildern

 

Technische elektronische Entwicklung

5 Technische Entwicklung

Nachdem klar definiert ist, was wir zu tun haben, machen wir uns an Entwurf und Ausarbeitung Ihres Konzeptes. Wir arbeiten transparent und lassen Sie an unseren Schritten teilhaben.

Technische elektronische Entwicklung

Sie haben die Kontrolle über den aktuellen Stand und den Verlauf Ihres Entwicklungsprojektes. Das heißt, wir weisen das Erreichen unserer zuvor definierten Meilensteine vor, z.B. durch Vorlage von Schaltplänen oder Programmablaufplänen oder später durch Vorlage des Funktionsmusters.


 

Prototyp elektronische Entwicklung

6 Lieferung Prototyp

Die als Konzept vorliegende Lösung ist gestalterisch als Prototyp festgelegt. Dieser Prototyp ist bereits serienreif.

Aus wirtschaftlichen Gründen raten wir dennoch vor der Fertigung von großen Serien zu einer kleinen Erstserie, um alle Bedingungen im Feld ausgiebig testen und allen Eventualitäten vorbeugen zu können.


 

Serienproduktion elektronische Entwicklung

7 Serienproduktion

Ist die Erstserie erfolgreich getestet, ist das Produkt reif für die Serienproduktion.

Diese bieten wir optional ebenfalls an.

Gerne unterstützen wir Sie bei Bedarf auch in Ihren Vertriebs- und Marketingmaßnahmen. Sprechen Sie mit uns!

Technische elektronische Entwicklung

Wir sichern Ihnen schon jetzt eine kompetente und partnerschaftliche Durchführung zu.


 

Haben Sie eine Herausforderung für uns?