Messen und Events

Energie-Workshop 2017 "Die Umsetzung des Marshallplans mit Afrika nach dem G20-Gipfel in Hamburg im Juli 2017" Dresden

Unter dem diesjährigen Thema präsentiert die Wipro GmbH, ein Unternehmen der Außenwirtschaftsdienstleistungen, zahlreiche interessante Beiträge von Repräsentanten namhafter Firmen des Energiesektors. Aus Tansania angereist kommt Dr. Lugano Wilson, der als Vorstandsmitglied der TANESCO agiert und unter der Überschrift „Energiewirtschaft in Tansania als Schlüsselfaktor für eine fortschreitende Industrialisierung“ sein Referat halten wird. Die Eröffnungsrede hält Dr. Lugano Wilson, der Tansanische Botschafter, Dr. Abdallah Saleh Possi, in Berlin über die Marktchancen in Afrika, die nach dem Juli G20-Gipfel in Hamburg weiter öffnen werden.

Um 10:30 Uhr hält Thomas Neumann in diesem Rahmen einen Vortrag zum Thema:

Synchronverter – Regenerative Energien treffen Netzstabilität

Freitag, 1. Dezember 2017, 08:30 - 18:00 Uhr

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch "Batteriespeicher – hohe Qualität, niedrige Preise?"

Am Dienstag, 21. November 2017 veranstaltet C.A.R.M.E.N. e.V. zusammen mit der Klima- und Energieagentur Bamberg das Fachgespräch "Batteriespeicher - hohe Qualität, niedrige Preise?". Die im Rahmen der Beratungsinitiative „LandSchafftEnergie“ organisierte Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich über Batteriespeicher sowie die aktuellen Trends auf dem Markt zu informieren und Erfahrungswerte auszutauschen. Den Teilnehmern wird ein Einblick in die wichtigsten Eigenschaften und die Wirtschaftlichkeit von Batteriespeichersystemen gegeben. Im Anschluss daran erhalten Betreiber Information zur steuerlichen Behandlung von Speichersystemen. Zudem werden Fragen der Haftung gegenüber dem Kunden und sicherheitsrelevante Aspekte behandelt. Zum Abschluss erfolgen kurze Einblicke in die Praxis.

Um 15 Uhr hält Thomas Neumann in diesem Rahmen einen Vortrag zum Thema:

Verbinden, was zusammen gehört: Photovoltaik mit Speicher mit Energiemanagement mit Heizung mit SmartHome!

Eingeladen sind Akteure aus dem privaten, landwirtschaftlichen und gewerblichen Bereich, Energieberater, Projektentwickler, PV-Anlagenbesitzer und alle fachlich und inhaltlich Interessierten, die Speichersysteme installieren möchten.

Dienstag, 21. November 2017, 09:30 - 16:15

Intersolar Europe - 31. Mai bis 02. Juni 2017!

Auch wenn Sie alle es schon wissen: Die Intersolar Europe ist die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner. Sie findet jährlich auf der Messe München statt und konzentriert sich auf die Bereiche Photovoltaik, Energiespeichersysteme, Regenerative Wärme sowie Produkte und Lösungen für Smart Renewable Energy. Die begleitende Intersolar Europe Conference vertieft die Themen der Messe und beleuchtet dabei vor allem internationale Märkte, Finanzierung und zukunftsweisende Technologien. Seit ihrer Gründung vor 25 Jahren hat sich die Intersolar Europe bei Herstellern, Zulieferern, Großhändlern, Dienstleistern und Partnern der Solarwirtschaft als wichtigste Branchenplattform etabliert.  

Parallel zur Intersolar Europe findet die ees Europe statt, die größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme in Europa. Die ees Europe deckt die gesamte Wertschöpfungskette innovativer Batterie- und Energiespeichertechnik ab. 

Sie finden uns in Halle B3 auf Stand 180.

Besuchen Sie uns auf der Oberschwabenschau - Die Landwirtschafts- und Verbrauchermesse - in Ravensburg vom 08. bis 16. Oktober!

Wenn es die Oberschwabenschau nicht schon seit fast 50 Jahren gäbe, müsste sie erfunden werden. Zu gut passen die Voraussetzungen für eine große Landwirtschafts- und Verbrauchermesse in unserer Region. Der Zeitpunkt könnte auch nicht besser sein: Die Oberschwabenschau markiert das Ende des landwirtschaftlichen Jahres – in unserer ländlich geprägten Region ein idealer Zeitpunkt, um die Menschen für einen Messebesuch zu begeistern. An neun Tagen ist sie Treffpunkt, Infobörse, Event, Erlebnis, Marktplatz – ein Erfolg für Aussteller und Besucher.

Uns finden Sie in Halle 12 - Bauen & Renovieren auf Stand Nr. 16.